Bally Mules mit Schnalle rV3udvRf6Q

SKU926770
Bally Mules mit Schnalle rV3udvRf6Q
Bally Mules mit Schnalle
Login
Finanz und Wirtschaft

Suche

VORSCHLÄGE:

Ich schreib' mal ein paar Orte oder Touren auf,

die wir mal wieder fahren könnten.....

TAGESFAHRT NACH CELLE

EINFACHE FAHRT : 129 Kilometer

AKTIVITÄT

Das älteste Gebäude Celles gilt als eines der schönsten Welfenschlösser Norddeutschlands.

1318 erstmals erwähnt, wurde im Lauf der Jahrhunderte aus der einfachen Burg die prächtige Residenz der Herzöge von Braunschweig-Lüneburg. Die Vierflügelanlage lässt außen wie innen Stilelemente der Gotik, der Renaissance und des Barock erkennen.

Schloss Celle Schloßplatz 1 29221 Celle

TAGESFAHRT NACH RINTELN

EINFACHE FAHRT : 107 Kilometer

AKTIVITÄT

Rintelner Bauernmarkt zum "Felgenfest im Wesertal" Tierisches Vergnügen mit regionalen Produkten

Mit einem „Bauernmarkt“ verwandeln sich der Rintelner Markt- und Kirchplatz sowie die wunderschöne Fußgängerzone im Juni anlässlich des „Felgenfestes im Wesertal“ zu einem Schauplatz für regionale Produkte und für ländliches und historisches Handwerk. Im Vordergrund steht beim Rintelner Bauernmarkt die Direktvermarktung. Angeboten wird alles was die heimische Landwirtschaft anzubieten hat.

TAGESFAHRT NACH EMMEN ( HOLLAND )

EINFACHE FAHRT : 124 Kilometer

AKTIVITÄT

Jeder letzter Sonntag im Monat ist verkaufsoffener Sonntag von 13.00 – 17.00 Uhr

Die Geschäftsinhaber und Restaurantbesitzer in unsere Innenstadt begrüßen besonders unsere deutschen Gäste .Das Zentrum von Emmen hat eine Metamorphose durchgemacht. Kommen Sie und genießen Sie die holländische Gastfreundschaft und die entspannte Atmosphäre.

In der Altstadt finden Sie viele Spezialgeschäfte. Dazu hat die Innenstadt das größte überdachte Einkaufszentrum im Norden des Landes.

TAGESFAHRT NACH BAD BENTHEIM

EINFACHE FAHRT : 155 Kilometer

AKTIVITÄT

Die Burg Bentheim ist eine frühmittelalterliche Höhenburg in Bad Bentheim im Landkreis Grafschaft Bentheim in Niedersachsen. Sie gilt als eine der größten und schönsten Burganlagen Nordwestdeutschlands und ist das Wahrzeichen der Stadt Bad Bentheim.

Adresse: Schloßstraße, 48455 Bad Bentheim

WOCHENENDE IN EINBECK

EINFACHE FAHRT : 195 Kilometer

AKTIVITÄT

Motorrad und Automobilmuseum

Der PS-Speicher ist ein Motorrad- und Automobil-Museum im niedersächsischen Einbeck. Es begreift sich selbst als Erlebnisausstellung zur Entwicklung der individuellen Mobilität auf Rädern. Melluso Sneaker 06232 Sneaker Frau Cacao 8SnwgzbV

PS.SPEICHER Tiedexer Tor 3 (Zufahrt über Parkplatz Jahnstraße) 37574 Einbeck Telefon: 0 55 61 / 92 32 00 Telefax: 0 55 61 / 92 32 02 91

ÜBERNACHTUNG IN EINER GÜNSTIGEN PENSION IM ORT

everding's Grimsehlstraße 20 37574 Einbeck

WOCHENENDE IN GLÜCKSTADT ( ELBE )

EINFACHE FAHRT : 160 Kilometer

AKTIVITÄT

Vom 14. bis 17. Juni 2018

Cookie Hinweis
Cookies ablehnen Cookies erlauben

Menschen bewegen – authentisch und kraftvoll

Die Situationen, in denen eine Führungskraft oder ein/eine ProjektleiterIn überzeugend und wirk­sam sein soll, sind unterschiedlichster Natur und oft herausfordernd. Jede Situation erfordert ein eigenes Rollenverständnis und eine eigene Herangehensweise, um die Botschaft überzeugend zu vermitteln. Um Persönlichkeit und Rolle angemessen zusammenzubringen und möglicherweise auch unangenehme Botschaften ehrlich und ungeheuchelt zu vermitteln, braucht es zunächst Klarheit und Zugang zur eigenen Gefühlswelt.

Dieses Seminar hilft Ihnen dabei, die Komplexität von Kommunikationssituationen in Einklang mit Ihren inneren und äußeren Prozessen zu bringen. Dabei können Sie Ihre eigenen Präsenzsitua­tionen in das Seminar mitbringen und erspielen sich dazu verschiedene Alternativszenarien. Die Übungen sind vor allem praktisch orientiert und holen Sie dort ab, wo Sie sich gerade befinden.

Zielgruppe MitarbeiterInnen, Projektverantwortliche, Führungskräfte, Personal- und OrganisationsentwicklerInnen, Coaches und BeraterInnen

Seminarinhalte

Der Dreiklang der Präsenz: Rollenklarheit: Umgang mit Gefühlen: Botschaften: Den Ernstfall proben: Kontakt:

Lernziele

Information

Das Seminar leiten ein/e ComTeam TrainerIn und ein/e SchauspieltrainerIn des Münchener fastfood theaters.Das Seminar findet im ComTeamHotel, Gmund am Tegernsee statt. Mit der Seminarbuchung reservieren wir automatisch ein Einzelzimmer mit Verpflegung zum Preis von EUR 199,– pro Tag, inkl. MwSt. Download: Seminarübersicht

Termine

14.11.2018 - 16.11.2018 Woody Damen Jaqueline Clogs h5Z5m
Start 14. Nov 2018, 16:00 Uhr Ort Kurstraße 2–8 , 83703 Gmund, ComTeamHotel Ende 16. Nov 2018, 17:00 Uhr TrainerInnen Bettina Schäfer , Andreas Wolf Dauer 2,5 Tage Preis EUR 2.100,– + MwSt. + Hotel
22.05.2019 - 24.05.2019 Reservieren/Buchen
Start 22. Mai 2019, 16:00 Uhr Ort Kurstraße 2–8 , 83703 Gmund, ComTeamHotel Ende 24. Mai 2019, 17:00 Uhr TrainerInnen Bettina Schäfer Dauer 2,5 Tage Preis EUR 2.100,– + MwSt. + Hotel

Das könnte Sie auch interessieren

Präsenz und Wirkung – Seminar

Select Page
V.l.n.r.: Patrick Neuenschwander, R  D Software  Electric Manager und Research Center Manager bei Tornos, Gérard Berset, Area Sales Manager bei Wago, SébastienEtter, Tech­nischer Leiter bei Stemys Sàrl, und Brice Renggli, Marketing and Competitive Intelligence Manager bei Tornos.
Industrie 4.0 ist auch für TornosSA in Moutier ein wichtiges Thema. Der Werkzeugmaschinenhersteller setzt zur Echtzeitüberwachung und -steuerung vernetzter Ausrüstungen jetzt die Software Stemys.io ein.
Die Umwälzung der Wirtschaft durch die vierte industrielle Revolution ist in vollem Gang: Die Produktionsmittel, die Vertriebswege und auch der Zugang zu Produkten und Dienstleistungen werden sich verändern. Die wichtigsten Vorteile von Indus­trie4.0 liegen in der Flexibilisierung und Individualisierung – nicht nur der Produkte, sondern auch der Produktionsprozesse. Die schweizerische TornosAG baut Werk­zeugmaschinen für die Drehindustrie. Sie wagt nun den Schritt von der Theorie in die Praxis und führt das neue Strategiekonzept ein, mit dem sich ein tief greifender Wandel ankündigt. Das 1914 in Moutier, im Herzen des Jurabogens, gegründete Unternehmen für Drehautomaten geniesst weltweite Anerkennung für die Präzision und Qualität ihrer Werkzeugmaschinen. Effizienz und Innovation– zwei wichtige Aspekte von Industrie4.0– bestimmen auch die Produktion von Tornos. Daher hat sich die Firma zur Feinabstimmung ihrer Dreh­automaten die Stemys Sàrl ins Boot geholt. «Wir haben noch kein Zentra­li­sie­rungs­­sys­tem, aber der Bedarf ist inzwischen deutlich spürbar», sagt Patrick Neuenschwander, R  D Software  Electric Manager und Research Center Manager bei Tornos.

Freigabeprozess beschleunigen

Gemeinsam mit der Wago ContactSA entwickelt das Start-up aus Porrentruy eine Komplettlösung für die kontinuierliche Überwachung der physikalischen Werte von Maschinen oder Ausrüstungen (Slogan: «We can connect it.»). Mit seiner Plattform «Stemys.io» lassen sich Tem­pe­raturdaten, Vibrationen oder elektrische Grössen (Spannung, Leistung usw.) in Echtzeit erfassen. «Wenn ein neu ent­wickelter Drehautomat zum ersten Mal in Betrieb genommen wird, gibt es immer einige Unwägbarkeiten. Unsere Maschinen werden zwar durch finite Elemente simuliert, aber es bleiben immer Unbekannte, die wir im Rahmen von Praxistests ermitteln müssen», sagt der Software-­Manager von Tornos. Daher der Wunsch nach einer Feinabstimmung der Grundeinstellungen der Maschinen, vor allem vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklung: «Das Geschäft wird immer schneller: In den letzten zehn Jahren haben wir elf neue Produkte entwickelt», sagt Brice Renggli, Marketing and Competitive Intelli­gence Manager bei Tornos. «Wir müssen daher den Freigabeprozess unserer Werkzeugmaschinen beschleunigen. Aber Stemys macht uns jetzt fit für die Zukunft.»

Vorhersagen treffen

Die von Stemys entwickelte Software beschleunigt nicht nur die Entwicklung der Maschinen, sondern eröffnet auch neue Perspektiven für die präventive Wartung. «Bisher wurden Störungen und andere Fehler in der Regel erst sehr spät entdeckt, was potenziell Verzögerungen und hohe Kosten mit sich bringt», erklärt Sébastien Etter, Technischer Leiter von Stemys. «Mit unserer Software ist es möglich, Vorher­sagen zu treffen — vor allem mit Blick auf Verschleiss und Fehlervermeidung — und frühzeitig gegenzusteuern, um Produktions­verluste zu minimieren. Darüber hinaus kann Stemys.io auch genutzt werden, um die Produktionsparameter automatisch an die Ergebnisse der in Echtzeit durchgeführten Kontrollmessungen anzupassen.»

Hohe Verarbeitungs- und Integrationskapazität

Langfristig könnte dieses Testsystem – als Teil der Qualitätssicherung– bei den Endkunden installiert werden. Heute werden die Daten vor Auslieferung der Maschine an den Kunden noch auf dem Prüfstand erhoben. Bei Tornos kann die Feinabstimmung der Anlagen einige Wochen (bei Werkzeugträgern) bis mehrere Monate (bei neuen Grundmaschinen) in Anspruch nehmen. Damit mehrere Stellen auf den Daten­bestand zugreifen können, wird dieser beispielsweise in einer Cloud gespeichert. Die umfangreichen Rohdaten werden dabei in einer einzigen Datei ungeordnet gesammelt und archiviert. «Für die Datensicherheit und den Datenschutz können wir verschiedene Lösungen (z. B. VPN, SSL, Firewall) anbieten», versichert Stéphane Rey, Product Manager bei Wago. Die Firma liefert auch offene Nachrichtenprotokolle– wie MQTT oder AMQP– mit Schnittstellen für ein ERP-System (Enterprise Resource Planning) und integriert das Ganze auf Feldbuskopplern vom Typ Wago-­I/O-SYSTEM750. «Dieses für die prozessorientierte Kommunikation optimierte System zeichnet sich durch eine hohe Verarbeitungs- und Integrationskapazität aus», sagt Gérard Berset, Area Sales Manager bei Wago.

Analysefunktionen

Je nach den gewählten Variablen können enorme Datenvolumen erfasst werden. Die Verdichtung dieser Daten und ihre auf Algorithmen basierende Analyse bilden die Grundlage für Innovationen und Verbesserungen. «Dabei ist der Beitrag des Kunden– der seine Bedürfnisse und Erwartungen definiert – eine wichtige Voraussetzung für das Verständnis und die entsprechenden Massnahmen», sagt Sébastien Etter. Die Plattform Stemys.io bietet aber nicht nur leistungsfähige Tools für die Erfassung, die Analyse, die Speicherung und die Visualisierung von Informationen. Ihr grosser Vorteil ist auch, dass sie rasch neue Agents generieren kann, um Objekte aller Art in die Kommunikation einzubeziehen. Der Kunde kann seine Bedientafeln mithilfe von Widgets selbst individuell konfigurieren und die Fernsteuerung seiner vernetzten Objekte auf der Basis selbst erstellter Regeln automatisieren. Die einfach und intuitiv zu handhabende Software unterstützt ihn dabei, nicht zuletzt durch besonders sorgfältig gestaltete Benutzerschnittstellen. «Wir haben festgestellt, dass ein gutes Informations-Design extrem wichtig ist», sagt der Technische Leiter von Stemys, der dafür einen Web-Designer in sein Team geholt hat. wago.ch tornos.com

Mit der von Stemys entwickelten Schnittstelle lassen sich alle Maschinen­daten anzeigen und verfolgen.
Die «webbasierte» Anwendung wurde für PC/Tablet und Smartphone entwickelt.

News

Nachdem die erste europaweite Datenbank für Sekundär-Rohstoffe online ging, können erste Rück­schlüsse gezogen werden.

Produkte

Unternehmen

Rechtliches